Allgemeine Geschäftsbedingungen Kunden in der Zwangsjacke

0
Inhalt

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) sind besondere Regeln. Händler, Vermieter oder Dienstleister schreiben sie in ihre Verträge - meist zum Nachteil des Kunden. Das ist erlaubt. Vorausgesetzt der Kunde wird nicht über Gebühr benachteiligt und die Klauseln sind klar formuliert. Sonst sind die AGB unwirksam und es gelten die gesetzlichen Regeln - die sind meist kundenfreundlicher.

Finanztest informiert über schwere Mängel im klein Gedruckten und gibt Tipps zum Thema.

Im Test: Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von 15 führenden, beruflichen Weiterbildungsinstituten, die privaten Einzelkunden offen stehen.

0

Mehr zum Thema

  • So testen wir Wie die Stiftung Warentest arbeitet

    - Der Aufwand eines Tests ist enorm. Von der ersten Idee bis zur Veröffent­lichung vergehen mehrere Monate. Wie wir dabei vorgehen.

  • Bildungs­urlaub Diese Rechte haben Arbeitnehmer

    - Vielen Arbeitnehmern ist nicht bewusst, dass sie ein Recht auf Bildungs­urlaub haben. Die konkreten Rege­lungen sind von Bundes­land zu Bundes­land verschieden.

  • Bafög beantragen Das müssen Sie über Bafög wissen

    - Studis und Schüle­rinnen haben oft Anspruch auf Bafög, beantragen sie es nicht, verschenken sie womöglich viel Geld. Wir sagen, was Sie zum Bafög-Antrag wissen müssen.

0 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.