Allgemeine Geschäftsbedingungen Test

Allgemeine Geschäftsbedingungen nützen den Händlern und engen meist die Rechte der Kunden ein. Doch ­Klauseln, die zu viel Zwang ausüben, sind unzulässig.

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) sind besondere Regeln. Händler, Vermieter oder Dienstleister schreiben sie in ihre Verträge - meist zum Nachteil des Kunden. Das ist erlaubt. Vorausgesetzt der Kunde wird nicht über Gebühr benachteiligt und die Klauseln sind klar formuliert. Sonst sind die AGB unwirksam und es gelten die gesetzlichen Regeln - die sind meist kundenfreundlicher.

Finanztest informiert über schwere Mängel im klein Gedruckten und gibt Tipps zum Thema.

Im Test: Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von 15 führenden, beruflichen Weiterbildungsinstituten, die privaten Einzelkunden offen stehen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1205 Nutzer finden das hilfreich.