Mehr als 26 000 Kinder und Jugend­liche kamen 2011 wegen Alkohol­vergiftung ins Kranken­haus. Das sind 1,4 Prozent mehr als im Vorjahr, zeigt die Auswertung des Statistischen Bundes­amts. Jungen trinken häufiger zu viel Alkohol als Mädchen: Fast zwei Drittel der Patienten waren männ­lich.

Dieser Artikel ist hilfreich. 2 Nutzer finden das hilfreich.