Alkohol im Strassenverkehr Meldung

Vor der Kneipe das Tempo drosseln und bremsbereit sein: Das rät der Deutsche Anwaltverein (DAV) nach einer Entscheidung des Landgerichts Kaiserslautern. Im vorliegenden Fall war ein Betrunkener aus dem Lokal auf die Fahrbahn gelaufen und dort von einem Auto erfasst und getötet worden. In der Schadenersatzklage der Hinterbliebenen war das Gericht der Ansicht, dass der Autofahrer keine Schuld an dem Unfall hat, aber dennoch 25 Prozent der Schadenssumme tragen muss. Der Unfall war laut Gericht kein unabwendbares Ereignis, da an der Leuchtreklame erkennbar war, dass sich dort eine Gaststätte befand (Az. 2 S 97/00).

Dieser Artikel ist hilfreich. 495 Nutzer finden das hilfreich.