Alkohol-Aktionswoche Meldung

Der Hintergrund ist bedrohlich, auch durch Komasaufen von Jugendli­chen, Alkoholverkauf mit Flatrates und einen Todesfall: Etliche Millionen Menschen trinken gefährlich viel Alkohol. „Alkohol – Verantwortung setzt die Grenze“ lautet das Motto einer Aktionswoche der Deutschen Hauptstelle für Suchtfragen, DHS. Fachleute bieten vom 14. bis 18. Juni Beratung an – in Arztpraxen, Apotheken, Kaufhäusern, im Einzelhandel, Baumärkten, Betrieben. Es ist eine lange Nacht der Alkoholfreiheit in Restaurants, Gaststätten, Kneipen geplant, Vorträge über Alkoholforschung an Hochschulen, Predigten zum Thema in Kirchen, Veranstaltungen in Schulen. Wer an Suchtberatung interessiert ist oder in seinem Umfeld eine Aktion starten möchte, kann sich an der Aktionswoche beteiligen. Plakate, Selbsttest und Aktionszeitung, auch Referenten werden gestellt.

Dieser Artikel ist hilfreich. 67 Nutzer finden das hilfreich.