Aldi Süd Jetzt Bargeld an der Kasse

In allen 1 860 deutschen Filialen des Lebens­mittel­discounters Aldi Süd können Kunden jetzt kostenlos Bargeld an der Kasse abheben. Vor dem Bezahlen nennen sie den gewünschten Betrag und auto­risieren den Vorgang wie gewohnt mit der Pin ihrer Girocard. Voraus­setzung ist, dass der Wert des Einkaufs mindestens 20 Euro beträgt. Pro Einkauf gibt es maximal 200 Euro zusätzlich zum Einkaufs­betrag. Aldi Süd akzeptiert für die Bargeld­auszahlung die Girocards aller Banken. Kreditkarten sind von der Bargeld­auszahlung ausgenommen.

Tipp: Kostenlos Bargeld abheben können Sie auch in Geschäften von Rewe, Toom, Netto Marken-Discount, Penny und einigen Edeka-Märkten. Auch regionale Firmen wie Famila, Sky, Plaza und einige Bio-Supermärkte wie Denn´s bieten diesen Service. Kunden von Commerz­bank, Deutscher Bank, Hypo­ver­eins­bank, Noris­bank und Post­bank kommen an 1 300 Shell-Tank­stellen kostenlos an Geld.*

* Korrigiert am 26.01.2017.

Mehr zum Thema

  • Geld­automaten Wo Bank­kunden kostenlos Geld ziehen

    - Kostenlos Geld abheben mit der Girocard – das geht nicht nur bei Ihrer Haus­bank. Wir sagen, welche Möglich­keiten es noch gibt, um gebührenfrei an Bargeld zu kommen.

  • Reisezahlungs­mittel Im Ausland immer flüssig – die perfekte Reisekasse

    - Girocard (früher EC-Karte), Kreditkarte, Bargeld: Welche Zahlungs­mittel in die Reisekasse gehören, hängt von der Art der Reise und dem Urlaubs­ziel ab. Mit den Tipps der...

  • Bargeld im Supermarkt Falsch­geld­prüfung bei Cashback?

    - Immer mehr Läden zahlen ihren Kunden Bargeld an der Kasse aus – und machen mit ihrem „Cashback“ den Geld­automaten Konkurrenz. Doch können die Empfänger sicher sein, dass...