test-Kommentar

Eigentlich ist der 499 Euro-Spar-PC aus dem aktuellen Aldi-Angebot für viele Computer-Käufer genau richtig: Er liefert genug Leistung für Internet, Büroarbeit, DVD- und Fernsehgucken. Die Ausstattung ist anständig und mit DVB-T- und Fernsehkarte ist sogar noch etwas Luxus an Bord. Kurios: Bei dem für den Schnelltest bei Aldi-Süd eingekauften PC waren sogar Funktastatur und -maus im Karton, obwohl solche in der Werbung gar nicht versprochen waren. Nach Aldi-Angaben hatte ein großer Teil der PCs Funkmaus und -tastatur. Die PCs bei Aldi-Nord kommen wie in der Werbung dargestellt mit herkömmlichen USB-Mäusen und -tastaturen. Nachteil des aktuellen Aldi-PCs: Der Stromverbrauch ist zu hoch, und bei hohem Leistungsbedarf rauschen die Lüfter unangenehm laut. Wer damit leben kann, ist mit dem Aldi-Rechner gut bedient. Aber Achtung: Für die neuesten 3D-Spiele ist der Spar-Rechner nicht geeignet.

Dieser Artikel ist hilfreich. 319 Nutzer finden das hilfreich.