test-Kommentar

Der Bohrhammer aus dem Aldi-Angebot kostet nicht viel und taugt dafür auch nur eingeschränkt: Ein Heimwerker mit gelegentlichem Bohrhammerbedarf mag sich vom bescheidenen Preis von nicht mal 40 Euro über den zu wenig stabilen Handgriff und die Empfindlichkeit des Umschalters zwischen Bohr- und Hammerbetrieb hinweg trösten. Für Profis oder ambitionierte Selberbauer ist der Billig-Bohrhammer zu wenig belastbar, zuverlässig und leistungsfähig. Gegen das Hammerbohrer-Set aus dem Aldi-Angebot lässt sich allerdings nichts sagen. Die Verarbeitung ist einwandfrei und auch von vorzeitigem Verschleiß nichts zu sehen. Das ist für den Preis von 4,99 Euro eine wirklich starke Leistung.

Dieser Artikel ist hilfreich. 403 Nutzer finden das hilfreich.