Akupunktur Meldung

Akupunktur wurde als Kassenleistung bei chronischen Rücken- und Knieschmerzen (Kniearthrose) akzeptiert, bei chronischen Kopfschmerzen und Migräne aber nicht (test 6/06: Kassen zahlen begrenzt).

Das Bundesgesundheitsministerium hat nun nachgelegt: Es beauftragte den Gemeinsamen Bundesausschuss, zu prüfen, inwieweit Akupunkturtherapie der Migräne und des chronischen Spannungskopfschmerzes möglich ist, so bei Patienten, bei denen Medikamente nicht helfen oder die Schmerzmittel wegen Gegenanzeigen nicht vertragen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 109 Nutzer finden das hilfreich.