Kauft ein Sparer Aktien einer Gesellschaft nach, von der er bereits Papiere besitzt, und verkauft sie später, gelten steuerlich die zuerst erworbenen Aktien als verkauft. Liegt deren Bezug über ein Jahr zurück, bleibt der Gewinn steuerfrei. (BFH, Az: X R 49/90).

Dieser Artikel ist hilfreich. 19 Nutzer finden das hilfreich.