Aktientipps Meldung

Bäckermeister Frick im Visier der Staatsanwaltschaft.

Die Staatsanwaltschaft Berlin hat Anklage gegen Markus Frick erhoben. Dem gelernten Bäcker und bekannten Herausgeber von Aktienempfehlungen wird vorgeworfen, mit seinen Tipps eigene wirtschaftliche Interessen verfolgt zu haben. Ob es zu einem Gerichtsverfahren kommt, steht noch nicht fest.

Viele der heißen Tipps, die Frick unters Volk brachte, bezogen sich auf Aktien weitgehend unbekannter Unternehmen. So schossen als Folge von Fricks Empfehlungen während des Rohstoffbooms im Jahr 2007 die Kurse von Russoil, Star Energy und Stargold in ungeahnte Höhen. Mittlerweile haben diese Aktien nur noch einen Bruchteil ihres einstigen Werts.

Frick verbreitete seine Tipps nicht nur in Börsenbriefen und über Hotlines, sondern hatte zeitweise sogar eine eigene Fernsehsendung. Außerdem gab er regelmäßig auf Vorträgen seine Sicht der Börsenwelt zum Besten.

Dieser Artikel ist hilfreich. 503 Nutzer finden das hilfreich.