Tipps

  • Depot. Mit Aktienfonds Welt können Sie eine Geld­anlage aus sicheren, aber wenig rent­ablen Zins­produkten sinn­voll ergänzen. Kaufen Sie Aktienfonds aber nur, wenn Sie Ihr Geld mindestens zehn Jahre lang nicht brauchen.
  • Indexfonds. Wählen Sie Indexfonds oder ETF, börsen­gehandelte Fonds, wenn Sie eine möglichst bequeme Geld­anlage suchen. Diese Fonds entwickeln sich immer etwa so wie der Index, den sie nach­bilden. Einmal ins Depot gelegt, können sie dort bleiben und müssen nicht ständig beob­achtet werden.
  • Gemanagte Fonds. Wollen sie aus Ihrer Geld­anlage eine möglichst hohe Rendite heraus­holen, empfehlen die Experten von Finanztest aktiv gemanagte Fonds. Gute Fonds­manager lassen den breiten Markt mitunter weit hinter sich. Nehmen Sie solche Fonds aber nur, wenn Sie bereit sind, deren Entwick­lung regel­mäßig zu kontrollieren.
  • Kontrolle. Prüfen Sie die Qualität Ihres Fonds ungefähr zweimal im Jahr.
  • Beob­achtungs­liste. Haben Sie einen Fonds in den vergangenen zwölf Monaten nach Finanztest-Empfehlung gekauft, finden Sie ihn weiter im Produktfinder Investmentfonds. Wenn er nicht mehr empfehlens­wert ist, steht er dort in der Rubrik „Fonds unter Beob­achtung“.

Dieser Artikel ist hilfreich. 41 Nutzer finden das hilfreich.