Index­porträt S&P 500

Aktienfonds USA Special

Index

Der S&P 500 kam 1957 auf den Markt. Er zählt 500 Unternehmen. Der S&P 500 ist ähnlich breit gestreut wie der MSCI USA. Beide Indizes unterscheiden sich nur am Rande. So ist die Aktie von Börsenguru Warren Buffet, Berks­hire Hathaway, im S&P 500 unter den Top-Werten gelistet, im MSCI landet sie nur auf Platz 23. Die beiden Google-Aktien (neu: Alphabet) Google A und Google C zusammengefasst kämen auf im S&P 500 auf Platz zwei, so belegen sie die Plätze elf und zwölf.

Fonds

ETF und Indexfonds auf den S&P 500 gibt es etwa von iShares, Pictet und BNY Mellon. Auch Amundi, ComStage, db x-trackers, HSBC oder Lyxor sind mit ETF am Start, diese sind jedoch zu jung für eine Bewertung.

Fazit

Fonds auf den S&P 500 sind als Basis­anlage geeignet.

Dieser Artikel ist hilfreich. 30 Nutzer finden das hilfreich.