Das steckt in globalen Schwellenländerindizes

Index

Beschreibung

Länder
(Prozent)

Branchen
(Prozent)

Unternehmen
(Prozent)

Allgemeine Indizes

MSCI Emerging Markets

Index enthält: Über 800 große (ca. 86 %) und mitt­lere Unternehmen aus 21 Schwellenländern. Gewichtung nach Börsen­wert (Streu­besitz). Über­prüfung jeweils im Mai und November.

China (18), Südkorea (15), Taiwan (12),Brasilien (1), Südafrika (7)

Finanzen (27), Konsumgüter (18), Informations­technologie (15), Energie (12), Rohstoffe (10)

Samsung (4), Taiwan Semicon., China Mobile, China Constr. Bank (je 2), Ind. and Comm. Bank of China (1)

FTSE Bric 50

Große Werte. Index enthält: Die 50 größten Unternehmen aus Brasilien, Russ­land, Indien und China (H-Aktien). Gewichtung nach Markt­kapitalisierung. Vierteljähr­liche Index­anpassung. Maximal 15 % pro Titel.

China (50), Russ­land (23), Brasilien (19), Indien (8)

Finanzen (39), Energie (26), Tele­kommunikation (11), Technologie (9), Konsumgüter (6)

China Mobile (7), China Constr. Bank (7), Ind. and Comm. Bank of China (6), Gazprom (6), Tencent (5)

Dax Global Bric

Große Werte. Index enthält: Die jeweils 10 größten Unternehmen aus Brasilien, Russ­land, Indien und China. Gewichtung nach Markt­kapitalisierung. Maximal 10 % pro Titel.

Keine Angabe

Keine Angabe

China Mobile (10), China Construction Bank (9), Gazprom (8), Petrobras (6), Rosneft, Vale (je 5)

MSCI Bric

Gewichtung nach Börsen­wert (Streu­besitz), Unternehmen mit hoher und mitt­lerer Markt­kapitalisierung aus Brasilien, Russ­land, Indien und China.

China (44), Brasilien (26), Indien (15), Russ­land (14)

Finanzen (32), Energie (2), Konsum (14), Tele­kommun., Rohstoffe (je 8)

China Mobile, China Constr. Bank (je 4), Ind. & Comm. Bank of China, Tencent (je 3)

Strategieindizes

DJ Emerging Markets Select Dividend

Die ausgewählten Unternehmen müssen einen Gewinn je Aktie aufweisen, der in den letzten zwölf Monaten nicht gesunken ist, und in den letzten drei Jahren regel­mäßig Dividenden gezahlt haben.

Taiwan (28), Brasilien (14), China (9), Südafrika, Türkei (je 8)

Finanzen (18), Rohstoffe (17), Tele­kommunikation, Versorger (je 13), Konsumgüter (12)

Electro­paulo Metro­poli (4), Anta Sports (3), China Bills Finance, Shin Corporation, Ford Otomotiv (je 2)

S&P Em. Markets Dividend

Der Index enthält etwa 100 dividenden­starke Aktien aus Schwellenländern.

Brasilien (22), Taiwan (15), China (12), Südafrika (10), Polen (9)

Finanzen (25), Versorger (20), Rohstoffe (16), Tele­kommunikation (13), IT (8)

Cemig, KGHM Polska (je 3), African Bank Investments, PGE, Kumba Iron Ore, Centrais Eletricas (je 2)

MSCI Emerging Markets Islamic

Scharia-konform. Große und mitt­lere Unternehmen aus 21 Ländern, Gewichtung nach Börsen­wert (Streu­besitz). Vierteljähr­liche Anpassung. Ausschluss von Alkohol, Tabak, Militärtechnik, Unterhaltung, Finanz­dienst­leistung, Zins­erträge werden heraus­gerechnet.

China (18), Taiwan (16), Brasilien, Südkorea, Russ­land (je 11)

Energie (32), Rohstoffe (18), Konsumgüter, Informations­technologie (je 13), Tele­kommunikation (9)

Taiwan Semiconductor (7), Gazprom (4), CNOOC, MTN Group, Petrobras Vorzüge, Reliance (je 3)

FTSE Rafi Emerging Markets1

Die 350 fundamen­tal stärksten Titel aus Schwellenländern. Gewichtung nach 5-Jahres-Durch­schnitt von Dividenden, Cash Flow, Umsatz, Buch­wert. Titel­auswahl jähr­lich Ende Februar.

Brasilien, China (je 19), Taiwan (15), Russ­land (12), Südafrika (8)

Finanzen (27), Energie (23), IT (12), Tele­kommunikation, Rohstoffe (je 1), Konsumgüter (9)

Petrobras, Gazprom (je 5), Lukoil (3), China Construction Bank, China Telecom, Taiwan Semicon. (je 2)

Stand: 30. Juni 2013.

Stand: Juli/August 2013

    • 1 Stand: 30. Juni 2013.