Aktienfonds Schwellenländer Special

An den Börsen in Schanghai, Rio und Mumbai geht’s bergab. Geduldige Anleger lassen sich davon nicht abschre­cken. In den Wirt­schafts­meldungen über­wiegen die Hiobs­botschaften: hohe Inflation, schwache Währungen, nach­lassendes Wachs­tum, teil­weise Probleme im Immobilien- und Bankensektor. Ist die vielgerühmte Wachs­tums­story der Schwellenländer schon wieder Geschichte?

Anleger sollten sich bei aller berechtigten Skepsis nicht verrückt machen lassen. Dass Schwellenländer auch künftig bessere Wachs­tums­aussichten als der etablierte west­liche Wirt­schafts­raum haben, ist unstrittig. Bei aller gebotenen Vorsicht tun Anleger gut daran, auf beiden Märkten vertreten zu sein. In welchem Misch­verhältnis das sinn­voll ist, und was die Vor- und Nachteile bestimmter Indexfonds sind, verraten die Finanztest-Experten im Special Aktienfonds Schwellenländer. Tabellen geben zudem einen schnellen Über­blick, mit welchen Fonds Anleger auf Schwellenländerindizes setzen können – und wie sich diese Fonds zusammensetzen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 14 Nutzer finden das hilfreich.