Die Zahl der Anleger, die ihre vermö­genswirksamen Leistungen (VL) in Aktienfondssparplänen anlegen, hat sich in den vergangenen fünf Jahren verdreifacht. Derzeit haben 5,7 Millionen Bundesbürger ein solches VL-Depot, berichtete der Bundesverband Investment und Asset Management (BVI).

Eine Gesetzesänderung im Jahr 1999 unterstützte das Interesse. Damals wurden die Einkommensgrenzen für die staatlichen Zulagen erhöht. Die Zahl der Arbeitnehmer, die Anspruch auf die staatlichen Zulagen haben, stieg mit einem Schlag um zirka drei Millionen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 70 Nutzer finden das hilfreich.