Deutsche Anleger kaufen wieder mehr Aktienfonds. Wie der Bundesverband der Investmentgesellschaften BVI ermittelte, flossen in den ersten zehn Monaten des vergangenen Jahres rund 11,3 Milliarden Euro in diese Anlage. Das ist der höchste Zehn-Monats-Wert seit dem Jahr 2000.

Ganz anders ist die Situation bei Fonds, die in Zinspapiere investieren. Aus Rentenfonds wurden von Januar bis Oktober 2009 rund 1,3 Milliarden Euro abgezogen. Geldmarktfonds sind bei Anlegern anscheinend in Ungnade gefallen, denn sie büßten in den zehn Monaten fast 25 Milliarden Euro an Volumen ein.

Dieser Artikel ist hilfreich. 43 Nutzer finden das hilfreich.