Gemanagt: DWS Top Dividende

Aktien und Fonds Test

Mit einem Volumen von mehr als 13 Milliarden Euro gehört der DWS Top Dividende zu den größten Dividendenfonds und sogar unter allen Aktienfonds Welt zu den Schwergewichten. Der im Jahr 2003 aufgelegte Fonds über­zeugte fast durch­gehend mit einem attraktiven Chance-Risiko-Verhältnis und einer guten Wert­entwick­lung. Er ist ein Dauer­brenner unter den globalen Top-Fonds. Seine jähr­lichen Kosten sind mit knapp 1,5 Prozent zwar nicht nied­rig, aber noch akzeptabel. Den Ausgabe­aufschlag von 5 Prozent beim Kauf können auch Filial­bank­kunden leicht umgehen, indem sie den Fonds über die Börse kaufen lassen. Der DWS Top Dividende wird an allen Regionalbörsen mit moderaten Handels­spannen gehandelt.

Die knapp 70 Aktien des Fonds haben eine durch­schnitt­liche Dividendenrendite von rund 3,5 Prozent. In der Mehr­zahl handelt es sich um welt­bekannte Groß­konzerne aus den USA und Europa. Neben Pharmaunternehmen sind Tabakfirmen und skandinavische Bank­aktien deutlich höher gewichtet als im Welt­aktien­index. Das Fonds­management sieht weiterhin gute Chancen für hoch­wertige Dividenden­aktien: „Angesichts des aktuellen Umfelds negativer Zinsen erwarten wir ein besonders güns­tiges Jahr für Anlagen in Unternehmen mit hohen Dividendenzah­lungen und solider Bilanz­qualität.“

Stand: 31. Januar 2015

Dieser Artikel ist hilfreich. 143 Nutzer finden das hilfreich.