Aktien

Unser Rat

Inhalt

Voraus­setzung. Investieren Sie in Aktien-ETF nur Geld, das Sie lang­fristig entbehren können. Sie sind kein Ersatz für sichere Zins­anlagen.

Auswahl. Setzen Sie auf breit streuende Indizes wie den MSCI World, den MSCI All Countries World oder den Stoxx Europe 600. Die passenden ETF finden Sie in Produktfinder Fonds.

Mischung. Für viele Anleger ist eine Mischung aus einem breit streuenden Aktien-ETF und Tages- oder Fest­geld eine ideale Lösung.

Kauf. ETF können Sie über Ihre Haus­bank kaufen. Fragen Sie Ihren Berater. Billiger ist aber der Kauf über eine Direkt­bank. Dort gibt es oft auch ein kostenloses Depot.

Aktien - Typische Anlage­fehler und wie man es besser macht

Über­blick. Details zu 650 ETF stehen im Finanztest Spezial Anlegen mit ETF, erhältlich in unserem Shop und am Kiosk. Preis: 8,50 Euro (PDF-Download 6,50 Euro).

Mehr zum Thema

  • Aktienfonds Schwellenländer So legen Sie in jungen Märkten richtig an

    - Schwellenländer wachsen schnell und die Aussicht auf höhere Renditen lockt Anleger. Doch Staaten wie Indien, Brasilien oder Russ­land sind von den Folgen der...

  • Corona-Krise und die Aktienmärkte So entwickelten sich die Märkte seit dem Corona-Crash

    - Ein Jahr nach dem Tief­punkt des Corona-Crashs haben sich die Börsen erholt und erreichen neue Höchst­stände. Wir zeigen, wie sich verschiedene Anlagen entwickelt haben.

  • Spar­anlagen plus Aktien Bessere Chancen auf Rendite

    - Sichere Zins­produkte bringen kaum Rendite – jedenfalls zu wenig für einen lang­fristigen Vermögens­aufbau. Wer sich damit nicht abfinden will, muss seine Zins­anlagen um...