Akkus Nicht alle leben lange

Inhalt

Eigentlich sind Akkus eine feine Sache: Einmal in ein Ladegerät investieren, aufladbare Batterien kaufen - bis zu tausendmal die Power nutzen. Das ist allerdings nur Theorie. In der Praxis machten die Mignon-Zellen AccuPower, Compit und Hama schon nach 100 Ladezyklen schlapp. Und nach 300 Zyklen waren mehr als ein Drittel der Testakkus taub. Doch es gibt auch Akkus, die lange durchhalten.

Im Test: 26 Nickelmetallhydrid-Akkus, davon 14 Mignon-(AA) und 10 Mikrozellen (AAA). Preise: 10,90 bis 20,70 Euro (4er-Packung), 7,50 bis 12 Euro (2er-Packung).

Zu diesem Thema bietet test.de einen aktuelleren Test:Akkus und Ladegeräte.

Mehr zum Thema

  • Kameras im Test Hier finden Sie die beste Digitalkamera

    - Mit dem Kamera-Test der Stiftung Warentest finden Sie die beste Kamera für Ihre Zwecke – von der kleinen Digitalkamera für die Reise bis zur Systemkamera im Retrodesign.

  • Action-Cams im Test Bleiben die GoPros an der Spitze?

    - Im Actioncam-Test: Kameras zwischen 50 Euro und 500 Euro. Hier lesen Sie, ob GoPro-Modelle das Feld weiter anführen. Erstaunlich: Die besten Bilder macht eine Cam aus...

  • Fernseher im Test Die besten TV-Geräte für Kabel, Satellit, Antenne

    - Ob LG oder Samsung, Full HD oder UHD – im Fernseher-Test der Stiftung Warentest finden Sie Ihr TV-Gerät! Erfreulich: Es gibt auch güns­tige Fernseher mit guter Bewertung.