Eine neue Generation von Akkus soll die Probleme der alten lösen. Ihr Markenzeichen ist eine geringe Selbst­entladung. Herkömm­liche Nickel­metall­hydrid-Zellen alterten, wenn sie einige Zeit untätig herum­lagen und gingen kaputt, wenn sie im Ladegerät mit Strom über­füttert wurden. Die neuen behalten auch ungenutzt ihre Energie und eignen sich so für fast jedes Gerät. Die Guten im Test halten jahre­lang und sparen dabei locker 150 Batterien ein – gut für die Umwelt und den Geldbeutel.

Im Test: 18 Nickel­metall­hydrid-Akkus (9 AA- und 9 AAA-Modelle) mit geringer Selbst­entladung (ready to use).

Dieser Artikel ist hilfreich. 147 Nutzer finden das hilfreich.