Akku-Schnelllader „Charge & go“ von Varta Schnelltest

Akkus laden zwischen Brötchenholen und Frühstück, das gabs noch nie: Varta verspricht eine Viertelstunde Ladezeit. Doch manche Akkus sind dann noch nicht voll.

Akkus laden dauert mit einem Standardlader um 15 Stunden. Der Schnelllader „Charge & go“ vom Batterieanbieter Varta soll spezielle Charge-and-go-Akkus (Kapa­zität Mignonzelle 2 000 mAh, Mikrozelle 800 mAh) inner­­­­halb von 15 Minuten voll laden. Doch wenn der Lader abschaltet, fehlen bei Mignon­akkus fast 20 Prozent Energie.

Während des Ladens werden die Akkus rund 60 Grad warm und sind nicht berührungssicher. Bei der Temperatur kann es schon Brandblasen geben. Deshalb können die Zellen auch erst nach einer Weile Abkühlen aus dem Lader genommen werden. Charge & go lädt auch andere Akkus, egal ob Nickel-Metallhydrid (NiMH) und Nickel-Cadmium (NiCd). Dann verlängert sich die Ladezeit aber auf rund 16 Stunden.

Akkulader Varta Charge & go PS 6
Preise:
Lader
, inklusive vier Mignonakkus: 60 Euro
Akkus, Mignon oder Mikro je Stück: etwa 11 Euro

Dieser Artikel ist hilfreich. 595 Nutzer finden das hilfreich.