Ätherische Öle Vorsicht bei Kindern

0

Ätherische Öle, etwa in Badezusätzen oder Inhalationsmitteln, können die Schleimhäute reizen. Sehr empfindlich sind Säuglinge und Kleinkinder. Bereits wenige Tropfen, die in Mund oder Nase gelangen, können lebensbedrohliche Atemnot auslösen. Daher nicht bei Kindern anwenden. Vorsicht auch bei Duftlampen. Duftöl-Fläschchen brauchen einen Verschluss mit Kindersicherung.

0

Mehr zum Thema

  • Baden Wie oft, wie lange, wie gesund?

    - Winter­zeit ist Wannen­zeit. Doch was sagt die Wissenschaft: Wem schadet ein Voll­bad? Was hilft bei Triefnase? Und ist ein Glas Wein in der Wanne erlaubt?

  • Kinder­parfüm L.O.L. Surprise Achtung, kritische Inhalts­stoffe

    - L.O.L. Surprise – als Kinder­parfüm beworben – enthält kritische Duft- und Azofarb­stoffe, berichten unsere österrei­chischen Kollegen vom Verbrauchermagazin Konsument.

  • FFP2-Masken für Kinder im Test Viel Luft nach oben

    - Wie können sich Kinder vor Corona schützen? Warum die FFP2-Masken für Kinder im Test keine Lösung sind. Was statt­dessen schützt.

0 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.