Ärztliche Behandlungsfehler Meldung

Implantate, Unfallchirurgie, Schönheitsoperationen: Noch nie wurden so viele Menschen behandelt wie heute. Medizin hat Erfolg. Mediziner machen aber auch Fehler. Manchmal pfuschen sie sogar. Experten rechnen mit etwa 12.000 erkannten Behandlungsfehlern im Jahr. Die Dunkelziffer ist hoch: Andere Schätzungen gehen von bis zu 400.000 Schadensfällen aus.

Wer durch Arzneien oder Medizinprodukte Schaden nimmt, kann eher auf Schmerzensgeld hoffen. Seit 1. August 2001 gilt das verschärfte Schadenersatzrecht bei Arzneimitteln und Medizinprodukten. Schwieriger ist der Fall bei ärztlichen Kunstfehlern und Schlampereien. test klärt auf.

Dieser Artikel ist hilfreich. 2906 Nutzer finden das hilfreich.