In einer früheren Textfassung unserer Untersuchung zu Weiterbildungen zum Aerobic-Trainer „Lizenz zum Schwitzen“ wurde behauptet, der Kurs beim Anbieter Medical Move hätte „auf einem mit Auslegeware bedeckten Betonboden“ stattgefunden. Dies hat sich nach einer zweiten Ortsbesichtigung als nicht zutreffend erwiesen. Laut Anbieter handelt es sich um einen mit Teppich ausgelegten Holzboden, auf dem ausschließlich Theorieunterricht und Low-Impact-Übungen, also Schrittfolgen mit wenig Aufprallwucht, durchgeführt werden. Für gesprungene High-Impact-Schritte steht eine Halle mit Schwingboden zur Verfügung. Dadurch wird die Bewertung für „Lernumfeld und Lernbedingungen“ um eine Stufe von „niedrig“ auf „mittel“ angehoben.

Wer sich eine frühere Textfassung bereits heruntergeladen hat, kann diese kostenlos gegen die aktualisierte Version eintauschen. Dazu muss lediglich der Download an unsere Adresse sek-wbt@stiftung-warentest.de geschickt werden.

Dieser Artikel ist hilfreich. 159 Nutzer finden das hilfreich.