Unser Rat

Beratung. Streitigkeiten mit Behörden können kompliziert sein. Fragen Sie am besten ­einen Fachanwalt für Verwaltungsrecht, das erhöht Ihre Chancen. Den passenden Rechtsanwalt finden Sie über den Deutschen ­Anwaltverein (Tel. 0 180 5/18 18 05, 12 Cent/Minute, oder www.anwaltauskunft.de).

Kosten. Fragen Sie vor dem Widerspruch bei der Behörde (die muss Auskunft geben) oder einem Anwalt, was das Verfahren kosten kann. Die Gerichtskosten und die Höhe der gesetzlichen Anwaltsvergütung hängen vom Streitwert ab (siehe Das kostet Ihr Recht). Renommierte Fachanwälte für Ver­wal­tungsrecht schließen aber regelmäßig ­Vergütungsvereinbarungen ab, welche die ge­setzliche Vergütung übersteigen. Gewinnt der Bürger, bekommt er vom Prozessgegner jedoch nur die gesetzliche Vergütung, den Rest muss er selber zahlen.

Rechtsschutz. Haben Sie eine Rechtsschutzpolice, prüfen Sie, ob diese auch Verwaltungsstreitigkeiten abdeckt. Nur wenige Versicherer bieten das. Auch zahlen die meisten erst, wenn der Streit bereits bei Gericht ist (siehe Tabelle „Rechtsschutz in allen Variationen – was er bietet und was er kostet“ in Das kostet Ihr Recht).

Dieser Artikel ist hilfreich. 944 Nutzer finden das hilfreich.