Ärger mit Behörden Meldung

Wenn der Amtsschimmel wiehert, fühlen sich viele Bürger hilflos. Sie müssen aber nicht alles hinnehmen, was Behörden entscheiden. Oft reicht schon ein gut begründeter Widerspruch, um amtliche Entscheidungen zu ändern. Hilft der Widerspruch nicht weiter, bleibt meist nur die Klage. Wichtig ist: Der Bürger muss gewisse Regeln und vor allem Fristen einhalten. Sonst verfällt jeglicher Anspruch.

Finanztest zeigt den Weg des legalen Widerstands.

Dieser Artikel ist hilfreich. 942 Nutzer finden das hilfreich.