Die Abtreibungspille wird seit Januar wieder geliefert ­ durch die neu gegründete Firma Contragest in Mörfelden-Walldorf. Das Unternehmen Femagen hatte wegen der geringen Zahl der Verordnungen und der komplizierten Vertriebsregelung die Abgabe von Mifegyne zum Jahresende eingestellt.

Dieser Artikel ist hilfreich. 40 Nutzer finden das hilfreich.