Abrufkredit Test

Für Kunden, die ihr Girokonto regelmäßig überziehen, sind Abrufkredite eine günstigere und flexible Alternative. Ein Haken für Dauerschuldner sind allerdings die variablen Zinsen.

„Die Chancen stehen gut, dass das Weihnachtsgeschäft nicht schlechter wird als vor einem Jahr“, sagt Stefan Genth, Hauptgeschäftsführer des Branchenverbandes HDE in der Zeitschrift Wirtschaftswoche. „Und da hat es wegen der Mehrwertsteuererhöhung viele vorgezogene Käufe gegeben.“

Die Banken sorgen dafür, dass die Käufer bei Kasse sind. Neben dem Dispokredit bieten sie für kurzfristigen Geldbedarf den Abrufkredit an. Die Kunden bekommen ihn meist zu sehr viel besseren Zinsen als den Dispokredit zu ihrem Girokonto.

Große Ähnlichkeit mit Dispokredit

„Den Abrufkredit nehmen immer mehr Verbraucher in Anspruch“, sagt Dieter Miloschik, Pressesprecher der Sparda-Bank Hamburg. „Im ersten Halbjahr 2007 haben sich bei unserem Institut schon 3 000 neue Kunden dafür entschieden.“

16 der von Finanztest befragten 83 Kreditinstitute räumen ihren Kunden einen individuellen Kreditrahmen ein, meist zwischen 1 000 und 50 000 Euro. Wie bei einem Dispositionskredit (siehe „Stichwort“) können diese nach Bedarf Beträge in beliebiger Höhe abrufen, bis zur vereinbarten Grenze. Nur für den in Anspruch genommenen Betrag zahlen sie Zinsen.

Die Hälfte der Banken gibt einen Mindestauszahlbetrag vor, oft 500 Euro. Nord-Ostsee Sparkasse und Sparkasse Südholstein setzen die Mindestauszahlung mit 2 500 Euro sehr hoch an. Weitere Verfügungen sind nur in 500-Euro-Schritten möglich. So nimmt ein Kunde leicht mehr Kredit in Anspruch, als er benötigt.

Günstige Kreditzinsen

Die günstigsten Abrufkredite kosten derzeit zwischen 6 und 8 Prozent. Für Dispokredite müssen die Kunden um die 13 Prozent bezahlen und sie können nicht den günstigsten Anbieter wählen, weil der Dispo an das Girokonto gebunden ist.

Die Zinsen für die Abrufkredite können sich während der Rückzahlung ändern. Die Banken dürfen sie bei steigenden Marktzinsen erhöhen. Das macht die Rückzahlsumme unkalkulierbar, wenn der Kunde den Kredit länger hält.

Nur mit sauberer Schufa-Auskunft

Einen Abrufkredit bekommen Verbraucher, deren Schufa-Auskunft einwandfrei ist und die fest angestellt sind.

7 der 16 Banken gewähren ihn auch Selbstständigen mit regelmäßigem Einkommen. Die American Express Bank verlangt mindestens 1 300 Euro Netto, die Credit Europe Bank 1 000 Euro. Vier Anbieter machen die Höhe des Zinses von der Zahlungsfähigkeit (Bonität) des Kunden abhängig. Welche Kriterien die Kunden für den günstigsten Zinssatz dieser Banken erfüllen müssen, ist deren Geheimnis.

Der Zins, mit dem die Banken werben, ist der Nominalzins. Er bezieht sich nur auf die Kreditsumme, ohne die Laufzeit und Gebühren zu beachten. Vergleichbar werden verschiedene Angebote erst über den effektiven Jahreszins, der eine bestimmte Laufzeit unterstellt und alle Gebühren berücksichtigt.

Um günstige Angebote zu ermitteln, haben wir zwei Beispiele gerechnet. Da jede außerordentliche Tilgung, jede neue Verfügung und der variable Zins Auswirkungen auf die Zinshöhe haben, kann man aber nur von einem anfänglichen effektiven Jahreszins sprechen.

Auszahlung aufs Girokonto

Die gewünschte Summe überweist die Bank auf ein Referenzkonto, meist auf das vorhandene Girokonto. Die Sparda-Banken Hamburg und West sowie die PSD Rhein-Ruhr verlangen, dass der Kunde bei ihnen ein Konto eröffnet. Wenigstens ist es kostenlos.

Die Hannoversche Volksbank berechnet für dieses Girokonto 5 Euro im Monat. Zusätzlich verlangt sie wie die Deniz Bank eine Gebühr für das Kreditkonto.

Banken verlangen Mindesttilgung

So flexibel wie die Auszahlung ist die Rückzahlung: Zwar fordern alle Anbieter eine monatliche Mindestrate, meist 2 Prozent des Kreditbetrags. Mehr darf der Kunde aber jederzeit zahlen. Er kann sogar alles auf einen Schlag tilgen.

Die Augsburger Aktienbank und die Sparda-Banken Hamburg und West legen eine fiktive Laufzeit fest. An dieser Laufzeit orientiert sich dann die monatliche Rate.

Kunden tilgen ihre Schulden besser zügig. Nehmen sie den Kreditrahmen immer wieder neu in Anspruch, werden Rückzahldauer und Kosten immer undurchsichtiger und es besteht die Gefahr der dauerhaften Verschuldung.

Manche Institute locken mit besonders günstigen Zinsen, die nur wenige Monate gelten. Beispiel American Express Bank: Bis 31. März 2008 berechnet sie für den „Dispo Easy“ sehr günstige 4,95 Prozent. Danach sind sie mehr als doppelt so hoch.

Nur wer bis zum Ende des Aktionszeitraums alles zurückgezahlt hat, macht ein Schnäppchen und ist bis zum nächsten Weihnachtsfest längst schuldenfrei.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1221 Nutzer finden das hilfreich.