Abrufkredit Test

Ein Abrufkredit ist eine günstigere und flexiblere Alternative für alle, die regelmäßig mit ihrem Girokonto ins Minus rutschen. Denn statt um die 13 Prozent Dispozinsen zu zahlen, werden bei Abrufkrediten bei den günstigsten Anbietern unter 9 Prozent fällig. Die Kreditinstitute räumen ihren Kunden einen individuellen Kreditrahmen zwischen 1 000 und 50 000 Euro ein. Ähnlich einem Dispokredit können die Kunden dann nach Bedarf Beträge davon in beliebiger Höhe abrufen. Praktisch: Sie zahlen nur für die in Anspruch genommene Summe Zinsen. Allerdings gibts bei vielen Anbietern einen Mindestauszahlbetrag.

Finanztest hat 16 Abrufkredite genauer untersucht, nennt günstige Angebote und sagt, worauf Kunden bei der Auswahl achten sollten.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1219 Nutzer finden das hilfreich.