Das Kaufhaus Karstadt muss einen Prospekt einstampfen, in dem es für einen Laptop mit „bis zu 35 Prozent weniger Stromverbrauch“ warb. Die Verbraucherzentrale Hamburg hatte Karstadt abgemahnt. Im Prospekt stand nicht, womit der Laptop verglichen wurde, auch die Verkäufer wussten das nicht.

Dieser Artikel ist hilfreich. 171 Nutzer finden das hilfreich.