Abheben am Geld­automaten Mindestens 50 Euro

17.07.2018

Die Direkt­bank ING-Diba hat einen Mindest­betrag für die Abhebung am Geld­automaten einge­führt. Seit dem 1. Juli 2018 können Bank­kunden mit Girocard und Visa-Kreditkarte nur noch Beträge ab 50 Euro abheben (zum Vergleich Kreditkarten). Nur wenn weniger als 50 Euro auf dem Konto liegen, sind kleinere Abhebungen möglich. Bereits im Februar 2018 hat die Comdirect Bank den Mindest­abhebe­betrag von 50 Euro für die Nutzung ihrer Girocard einge­führt. Für DKB-Kunden gilt die 50-Euro-Regel beim Abheben mit Visa-Kreditkarte* seit Dezember 2016. Kunden sind an den Mindest­abhebe­betrag nicht gebunden, wenn sie sich im Supermarkt Geld vom Giro­konto auszahlen lassen. Allerdings gibt es den Bargeld­service oft erst ab einem Mindest­einkauf von 20 Euro.

* korrigiert am 31. Juli 2018

17.07.2018
  • Mehr zum Thema

    Geld­abheben im Ausland Wie Sie Kostenfallen vermeiden

    - Wer im Ausland am Geld­automaten Geld abheben will, erhält oft das Angebot, den Betrag gleich in die Heimatwährung umzu­rechnen. Der Tourist verliert damit Geld – der...

    Reisezahlungs­mittel Im Ausland immer flüssig – die perfekte Reisekasse

    - Girocard (früher EC-Karte), Kreditkarte, Bargeld: Welche Zahlungs­mittel in die Reisekasse gehören, hängt von der Art der Reise und dem Urlaubs­ziel ab. Mit den Tipps der...

    Geld­abheben im Ausland Abzocke am Auto­maten

    - Geld­automaten im Ausland entpuppen sich häufig als Fallen. Was einem Finanztest-Leser in Italien passierte, ist aber ein besonders starkes Stück: Er hob in Italien Euro...