Abge­packte Salate

Unser Rat

Abge­packte Salate Testergebnisse für 19 Abgepackte Mischsalate 06/2013

Inhalt

Tütensalat ist besser als kein Salat. Essen Sie ihn aber nur gelegentlich. Im Test war keiner mikrobiologisch gut. Am wenigsten Keime enthielt der teure Florette Emotions Zart und Feurig (1,99 Euro/100 Gramm). Mikrobiologisch etwas schlechter, aber pestizidfrei und viel güns­tiger ist Blatt­salat Eisberg Mix von Aldi Süd (0,59 Euro/100 Gramm). Wichtig: Salat einige Tage vor dem Verbrauchs­datum kaufen, kühl trans­portieren, waschen und bald essen.

Mehr zum Thema

  • Trink­wasser im Test Wasser aus 20 Städten und Gemeinden auf dem Prüf­stand

    - Leitungs­wasser gilt als am strengsten kontrolliertes Lebens­mittel. 20 Trink­wasser­proben aus ganz Deutsch­land hat die Stiftung Warentest auf kritische Stoffe untersucht.

  • Salmonellen, Listerien & Co Keime aus aufbereitetem Abwasser auf Salat

    - Wie in Südeuropa üblich, wässern mitt­lerweile auch in Deutsch­land Bauern bei Dürre ihre Felder mit aufbereitetem Abwasser aus Klär­anlagen. Das enthält vermehrt...

  • Heidel­beeren und Himbeeren im Test Tiefgekühlt oder frisch?

    - Viren waren kein Problem bei den Himbeeren und Heidel­beeren im Test. Gefrostete Himbeeren sind weniger keimbelastet als frische, bei den Heidel­beeren liegen zwei...

1 Kommentar Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.

Nutzer­kommentare können sich auf einen früheren Stand oder einen älteren Test beziehen.

Gelöschter Nutzer am 28.05.2013 um 18:48 Uhr
Naja

Interessanter Test. Insgesamt finde ich das Ergebnis aber durchaus OK. Geschnittener Salat muß rein biologisch bedingt mehr Keime haben als frischer am Stück. Die Keime sind ja auch erst einmal ungefährlich. Ich habe viele Jahre täglich diese Salate gegessen - ohne Folgen, außer für den Geldbeutel. Aber der Tipp, die Salate auf jeden Fall nochmals zu waschen, ist auf jeden Fall gut.