Gegen die Abgeltung­steuer gibt es ein neues Muster­verfahren. Ein Ehepaar mit einem Steu­ersatz knapp über 25 Prozent will 2 200 Euro Werbungs­kosten für Kapital­anlagen absetzen, doch es kann nur 1 602 Euro Sparerpausch­betrag abziehen (Finanzge­richt Thüringen, Az. 3 K 1035/11). Nun muss der Bundes­finanzhof entscheiden (Az. VIII R 18/14).

Dieser Artikel ist hilfreich. 7 Nutzer finden das hilfreich.