Abgeltungsteuer Meldung

Die Abgeltungssteuer kommt erst 2009. Doch schon jetzt ermöglicht sie eine satte Steuerersparnis. Wer einen Grenzsteuersatz von über 25 Prozent zahlt und Zinsen jenseits des Sparerfreibetrags bekommt, kann sofort von dem neuen Gesetz profitieren. Inhaber von Anteilen an Aktienfonds dagegen werden in der Regel draufzahlen. Bisher konnten Sie Kursgewinne meist steuerfrei einstreichen. In Zukunft müssen auch sie 25 Prozent Abgeltungssteuer zahlen.

Finanztest erklärt die neue Abgeltungssteuer und sagt, wie Sie sich am besten auf die neuen Regeln einstellen. Alle Tests und Artikel zur Abgeltungsteuer aus Finanztest finden Sie im aktuellen Themenpaket auf 48 Seiten. Das PDF-Dokument können Sie für 4,90 Euro herunterladen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 948 Nutzer finden das hilfreich.