Abge­klopft Hilft Bett­ruhe gegen Rücken­schmerzen?

Die traurige Antwort ist Nein. Rücken­schmerz entsteht fast immer durch Muskel­verspannungen – und die lösen sich durch Schonung schwer, oder es kommen sogar neue hinzu. Patienten sollten versuchen, ihren normalen Aktivitäten nach­zugehen und sich zu bewegen – behut­sam. Das gilt auch vorbeugend als beste Medizin. Also: Raus aus den Federn!

Mehr zum Thema

  • FAQ Rücken­schmerzen Was bei Rücken hilft

    - Rücken­schmerzen zählen zu den häufigsten Gesund­heits­problemen der Deutschen. Meist klingen sie von selbst wieder ab. Aber was hilft und wann sollten Betroffene zum Arzt?

  • Home Office So beugen Sie Rücken­schmerzen vor

    - Wer coronabe­dingt zu Hause arbeitet, sitzt oft falsch und bewegt sich wenig. Rückenleid muss aber nicht sein, wie unsere Übungen fürs Home Office zeigen. Sie lassen sich...

  • Schwimmen Richtige Technik für einen starken Rücken

    - Viele Hallenbäder sind wieder geöffnet – gut so: Schwimmen ist rückenfreundlich und schont die Gelenke. Da Coronaviren nach derzeitigem Wissens­stand nicht übers...