Abgas­unter­suchung Meldung

Seit dem vergangenen Jahr gilt für drei- und vierräderige Spaß­autos, den Trikes und Quads, wie für jedes andere Auto auch: Im Rahmen der regel­mäßigen Haupt­unter­suchung muss die Schad­stoff­konzentration in den Abgasen gemessen werden. Je nachdem, wie viele Räder das Fahr­zeug hat, gelten unterschiedliche Vorschriften. Trikes brauchen erst ab 400 Kilogramm zulässiges Gesamt­gewicht eine Abgas­unter­suchung (AU), von den Quads nur diejenigen, die als Personen­kraft­wagen (Pkw) zugelassen sind. Das steht im zugehörigen Fahr­zeug­brief im Feld J. Die Schlüssel­nummer beginnt dann mit einem M oder einer 01.

Dieser Artikel ist hilfreich. 4 Nutzer finden das hilfreich.