Wer während der Sommerferien dringend einen Urlauber erreichen muss, weil beispielsweise ein naher Verwandter lebensgefährlich erkrankt oder gestorben ist, sollte sich an den ADAC-Reiseruf wenden. Unter der Servicenummer 0 180 5 / 10 11 12 können Tag und Nacht Suchmeldungen herausgegeben werden, die dann über rund 65 Rundfunksender von Skandinavien bis zum Schwarzen Meer verbreitet werden.

Der Suchdienst hilft auch, wenn ein Mensch mit unbekannter Urlaubsadresse wegen eines Hochwasserschadens, eines Brandes oder wegen eines Einbruchs in seine Wohnung zu Hause benötigt wird. Bevor der ADAC eine Suchmeldung sendet, werden die Angaben der Hilfesuchenden sorgfältig überprüft.

Dieser Artikel ist hilfreich. 414 Nutzer finden das hilfreich.