3D-Kompaktkamera von Panasonic

Testkommentar

23.05.2012
Inhalt

Die Panasonic 3D1 ist keine schlechte Kamera, doch die 3D-Funktion begeistert nicht wirklich. Durch den geringen Abstand zwischen den beiden Objektiven ist der 3D-Effekt nur bei Objekten in einem relativ engen Entfernungsbereich gut zu sehen. Zudem ist die Bildqualität bei 3D-Videos deutlich schlechter als bei normalen 2D-Filmen.

Testergebnisse zu über 1000 weiteren Kameras finden Sie im Produktfinder Digitalkameras

23.05.2012
  • Mehr zum Thema

    Digitalkameras im Test Hier finden Sie die beste Kamera

    - Mit dem Digitalkamera-Test der Stiftung Warentest finden Sie die beste Kamera für Ihre Zwecke – von der kleinen Digicam für die Reise bis zur Systemkamera im Retrodesign.

    Photokina 2018 Teure Voll­formatkameras und Drucker für die Hand­tasche

    - Alle Welt fotografiert mit dem Smartphone, der Fotomarkt befindet sich im Umbruch. Das spiegelte auch die diesjäh­rige Foto­messe Photokina in Köln wider, die am Samstag...

    Panasonic S1 und S1R Was taugen die neuen Profi-Systemkameras?

    - Mit den Systemkameras S1R und S1 steigt jetzt auch Panasonic ins Voll­formatsensor-Segment ein, das bisher von Sony, Nikon, Canon und Leica bespielt wird. Ob die beiden...