30 000 Präventionskurse Meldung

Der Bundesverband der Betriebskrankenkassen hat insgesamt 30 000 „qualitätsgeprüfte“ Präventionskurse ins Internet gestellt. Die Eingabe der Postleitzahl genügt und die Suchfunktion startet. Altersgruppenspezifische Abfragen sind möglich wie „50+“ oder „Kinder und Jugendliche“ – alles unter www.bkk.de/easy, ein Link führt zum „richtigen Kurs“. Bundesweit stehen knapp 23 000 Bewegungskurse zur Verfügung, rund 1 500 Ernährungskurse, 5 000 Kurse zur Stressbewältigung/Entspannung, etwa 600 Suchtpräventionskurse und 150 Kompaktseminare. Die Datenbank enthält etwa 11 000 Kurse von Sportvereinen des Deutschen Olympischen Sportbundes zur Vorbeugung von Herz-Kreislauf-, Muskel- und Skeletterkrankungen. Alle erfüllen die Vorgaben des „Leitfadens Prävention“und können als qualitätsgesicherte Präventionskurse bezuschusst werden. Rückenschule, Aqua-Jogging, Nordic Walking werden am häufigsten besucht. Frauen nehmen häufig an Bewegungs- und Entspannungskursen teil, Männer fast nur an Bewegungskursen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 73 Nutzer finden das hilfreich.