25 Jahre Finanztest

Was in 25 Jahren aus 1 000 Euro wurde

Anfang 1991 ging das erste Heft an den Start. Wir haben nachgerechnet, was verschiedene Geld­anlagen in derselben Zeit gebracht haben. Anleger liegen mit allen Anlageformen im Plus. Trotz aller Schwankungen: Die höchste Rendite war mit Aktienfonds möglich. Sie beträgt im Schnitt 8 Prozent pro Jahr. Gold und Bundes­schatz­briefe dagegen erzielten jeweils nur gut 5 Prozent. Unsere Grafik veranschaulicht die Wert­entwick­lung für unsere vier exemplarischen Geld­anlagen.

Inhalt
  1. Überblick
  2. Grafik und Podcast: Was in 25 Jahren aus 1000 Euro wurde
  3. Grafik: 25 Jahre im Zeitraffer

Wert­entwick­lung für Aktienfonds, Rentenfonds, Bundes­schatz­briefe und Gold

25 Jahre Finanztest - Keine Angst mehr vor Geld
© Stiftung Warentest

Mehr zum Thema

  • 30 Jahre Finanztest Das sagen unsere Lese­rinnen und Leser

    - Mehr als 3 500 Lese­rinnen und Leser haben an unserer Umfrage zum 30. Geburts­tag unserer Zeit­schrift Finanztest teil­genommen – und uns ihre Meinung mitgeteilt. Wir...

  • Publikationen Aktiv auf vielen Kanälen

    - Zwei Print-Klassiker, ein Onlineportal und ein umfangreiches Buchprogramm – erfahren Sie mehr über unsere Publikationen.

  • Nachtests Diese Produkte dürfen das Testsiegel nicht mehr tragen

    - Damit sich Verbraucher auf die Testsiegel der Stiftung Warentest verlassen können, führen wir regel­mäßig Nachtests durch. Hat sich ein Produkt verändert, darf der...

0 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.