Was in 25 Jahren aus 1 000 Euro wurde

Audio
Audio abspielenLautstärke einstellen

Michael Beumer, Journalistischer Leiter des Teams Geld­anlage, im Interview.

Anfang 1991 ging das erste Heft an den Start. Wir haben nachgerechnet, was verschiedene Geld­anlagen in derselben Zeit gebracht haben. Anleger liegen mit allen Anlageformen im Plus. Trotz aller Schwankungen: Die höchste Rendite war mit Aktienfonds möglich. Sie beträgt im Schnitt 8 Prozent pro Jahr. Gold und Bundes­schatz­briefe dagegen erzielten jeweils nur gut 5 Prozent. Unsere Grafik veranschaulicht die Wert­entwick­lung für unsere vier exemplarischen Geld­anlagen.

Wert­entwick­lung für Aktienfonds, Rentenfonds, Bundes­schatz­briefe und Gold

25 Jahre Finanztest Meldung

Dieser Artikel ist hilfreich. 31 Nutzer finden das hilfreich.