20 Jahre deutsche Einheit Schnelltest

Der Tag der deutschen Einheit bringt dieses Jahr zwar keinen Feiertag. Dafür aber billige Bahntickets. Die Deutsche Bahn verkauft Fahrkarten für 20 Euro. test.de sagt, für wen sie sich lohnen.

Fast alle Züge

Am 2. und 3. Oktober bekommen Reisende Bahntickets für 20 Euro. Erhältlich auf www.bahn.de, an Automaten und Schaltern. Damit steht ihnen die 2. Klasse sowohl in IC-, EC- als auch ICE-Züge offen. Nur Züge der City Night-Line kosten extra. Beim Kauf müssen sich Reisende auf eine Verbindung festlegen. Verpassen sie den Zug, gibt es keinen Cent zurück.

Fahrkarte für Kinder

Nachrechnen sollten Familien: Denn Kinder fahren nur bis zum 6. Geburtstag kostenlos mit. Normalerweise brauchen Kinder in Begleitung der Eltern oder Großeltern erst ab 14 Jahren eine eigene Fahrkarte.

Früh buchen

Wer das Ticket zum Tag der deutschen Einheit nutzen möchte, sollte am kommenden Sonnabend möglichst früh zuschlagen, am besten ab Mitternacht im Internet. Denn die Kontingente sind begrenzt. Auf beliebten Strecken werden die Züge voraussichtlich schnell ausverkauft sein. Fahrten sind vom 3. bis 23. Oktober möglich.

test-Kommentar

So billig war bahnfahren schon lange nicht mehr. Vom 3. bis 23. Oktober fahren Bahnreisende für 20 Euro beliebig weit. Einzige Voraussetzung: Sie ergattern ein Ticket zum 20. Jahrestag der deutschen Einheit. Kinder ab sechs Jahren brauchen zwar ein eigenes Ticket. Aber immerhin kommen sie damit günstig in die Herbstferien. Fast alle Bundesländer haben im Aktionszeitraum Ferien – außer Baden-Württemberg und Bayern.

Dieser Artikel ist hilfreich. 948 Nutzer finden das hilfreich.