10-Euro-Münze Frauen mit wenig Silber

3

Die 10-Euro-Sammlermünze zur Frauenfußball-Weltmeisterschaft 2011 wird nur einen Silberanteil von 62,5 Prozent haben. Die Münze zur WM der Männer im Jahr 2006 enthielt dagegen 92,5 Prozent. Die Frauenmünze wird auch zwei Gramm weniger wiegen. Das hat das Bundesfinanzministerium beschlossen.

Der Weltmarktpreis für Silber hatte sich binnen zwölf Monaten mehr als verdoppelt. Das machte die Gedenkmünze zur Fußball-WM 2006 Ende April deutlich wertvoller, als ihr Nennwert besagt. Ihr Materialwert betrug dann 17,81 Euro. Ende Mai war der Silberpreis allerdings wieder deutlich gesunken.

3

Mehr zum Thema

  • Ticketkauf Das müssen Sie wissen, wenn Sie Tickets kaufen

    - Konzerte und Events finden statt, trotzdem sind Ticketkäufe in der Corona-Pandemie noch immer risikoreich – besonders aus zweiter Hand. Diese Regeln gelten.

  • Fußball-Streaming Sky Ticket und DAZN im Duell

    - Fußball­fans brauchen zwei Streaming-Dienste, wenn sie alle Spiele der Bundes­liga und Champions League online verfolgen wollen: Sky Ticket und DAZN. Doch welcher...

  • Fußball-Über­tragungen Wo der Ball im Fernsehen rollt

    - Fußball live ist ein teures Vergnügen: Wer alle Spiele der Männer-Bundes­liga und Champions League sehen möchte, braucht zwei Abos. Hier geben wir einen Über­blick, wer...

3 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.

Nutzer­kommentare können sich auf einen früheren Stand oder einen älteren Test beziehen.

Profilbild Stiftung_Warentest am 17.06.2011 um 16:31 Uhr
Sammlermünze und 10-Euro-Gedenkmünze

@Mittelfranke und hegehosa: Sowohl die Stiftung Warentest als auch sie haben Recht. Es gibt nämlich eine Sammlermünze in Silber, über die Finanztest berichtet und eine 10-Euro-Gedenkmünze in Kupfer-Nickel-Legierung.

hegehosa am 17.06.2011 um 13:36 Uhr
veraltete Information

Die Information von Finanztest ist bereits veraltet. Erst kürzlich (wahrscheinlich nach Redaktionsschluss) wurde beschlossen, nur noch die 10 EUR-Gedenkmünzen in Spiegelglanzqualität (also die Sammlermünzen) in Silber auszugeben.
Ganz genau und verbindlich steht's im BGBl. I Nr. 26, Seite 1007:
"Die 10-Euro-Gedenkmünze in der Stempelglanzqualität
besteht aus einer Kupfer-Nickel-Legierung
(CuNi25), hat einen Durchmesser von 32,5 Millimetern
und ein Gewicht von 14 Gramm. Die Spiegelglanzmünze
besteht aus einer Legierung von 625 Tausendteilen
Silber und 375 Tausendteilen Kupfer, hat
einen Durchmesser von 32,5 Millimetern und ein Gewicht
von 16 Gramm. Die Spiegelglanzmünze ist durch
Prägeaufdruck „Silber 625“ gekennzeichnet."

Mittelfranke am 17.06.2011 um 12:53 Uhr
Bundesbank sagt etwas anderes...

Laut Bundesbank ist die oben genannte Münze aus einer Kupfer - Nickel Legierung. (Quelle: http://www.bundesbank.de/download/bargeld/pdf/10_euro_gedenkmuenzen_2011.pdf).
Eine Quellenangabe für die Behauptung des Silberanteils von 62,5 Prozent bei 16g Gewicht wäre hilfreich um die Richtigkeit dieser Angabe einschätzen zu könnnen.