Zum Gedenken an die Deutsche Mark will das Bundesfinanzministerium die Deutsche Bundesbank mit der Herausgabe eines Erinnerungsstücks in Gold beauftragen. Die 1-Mark-Goldmünze soll wie die 1-Mark-Umlaufmünze aussehen und durch den Goldanteil doppelt so schwer sein. Auf der Bildseite sieht der Gesetzentwurf den Schriftzug "Deutsche Bundesbank" vor.

Bis zu 100 Millionen Mark vom Verkaufserlös sollen in die zu errichtende Stiftung "Stabiles Geld" fließen. Die Erträge sollen wirtschaftswissenschaftlichen und juristischen Forschungen dienen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 544 Nutzer finden das hilfreich.

Mehr bei test.de