Auch bei Handytelefonaten zu 0190-­Nummern müssen die Anbieter nun die Preise nennen. Die Ansage muss kostenfrei sein, drei Sekunden vor dem Gespräch erfolgen und darüber informieren, ob das Telefonat pro Minute oder pro Einwahl abgerech­net wird. Bislang war nur die Ansage für 0190-Anrufe aus dem Festnetz Pflicht.

Dieser Artikel ist hilfreich. 40 Nutzer finden das hilfreich.