Kühlschrank und Gefrierschrank

Kühl- und Gefrier­schrank gibt es für die Einbauküche oder frei­stehend als Standgerät. Die Modell­varianten im Handel sind riesig. Da stehen kleine Kühl­schränke in Tischhöhe neben manns­hohen Modellen in Retro-Optik, Modelle mit und ohne Gefrierfach, Kühl-Gefrier-Kombinationen, Gefrier­schränke und Gefriertruhen. Die Geräte laufen Tag und Nacht. Ihr Strom­verbrauch sollte daher beim Kauf mit entscheidend sein. Die spar­samsten Geräte haben die Effizienz­klasse A+++ oder A++.

Kühl­schränke

Kleine Kühl­schränke verbrauchen oft ähnlich viel Strom wie die großen. Das ergab der Test von 19 Standkühlschränken. Vor allem billige Geräte sind selten wirk­lich günstig. Häufig wird ihr Preis­vorteil durch einen hohen Energiebedarf lang­fristig regelrecht aufgezehrt. Deshalb ist die Energieeffizienz­klasse so wichtig. Sie gibt den Strom­verbrauch im Verhältnis zur Lagerfläche an. Wer einen kleinen Vorrat Tiefkühl­kost lagern möchte, braucht einen Kühl­schrank mit integriertem Gefrierfach. Das kostet aber zusätzlich Strom.

Kühl-Gefrier-Kombinationen

Kühl-Gefrier-Kombis vereinen Kühl- und Gefrier­teil in einem Gerät. Standgeräte sind meist preisgüns­tiger als Einbau-Kombis – aber qualitativ gleich­wertig. Besonders beliebt: große Side-by-side-Geräte, viele mit Wasser­anschluß für die Zubereitung von Eiswürfeln. Hier liegen Kühl- und Gefrier­teil neben­einander, nicht wie sonst üblich über­einander. Side-by-side-Kombis bieten viel Platz fürs Kühlen und Gefrieren, brauchen aber auch viel Energie. Für kleine Haushalte sind sie eher luxuriöse Strom­fresser. Als Faust­regel gilt: Jedes Mitglied eines Haus­halts benötigt etwa 60 Liter Platz im Kühl­schrank.

Gefriertruhen und Gefrier­schränke

Wer große Mengen Lebens­mittel selbst einfrieren möchte, braucht ein Gefriergerät. Eine Gefriertruhe ist meist energiesparender als ein Gefrier­schrank, benötigt aber mehr Stell­fläche – praktisch für Haus­besitzer mit Keller. Besonders komfortabel ist die No-Frost-Technik. Sie erspart das regel­mäßige Abtauen von Hand, ist jedoch teurer in der Anschaffung und kostet zusätzlich Strom. Ohne No-Frost-Funk­tion müssen Gefrier­schrank und Gefriertruhe regel­mäßig manuell abge­taut werden. Das senkt die Betriebs­kosten: Jeder Zenti­meter zusätzliche Eisschicht verbraucht unnötig Strom.

Tests

Kühlgeräte Test

KühlgeräteKühl- und Gefrier­kombis nicht immer super cool

22.08.2014 - Wer heute eine Kühl-Gefrier-Kombination kauft, kann hoffen, dass sie 15 Jahre lang funk­tioniert. Zukunfts­orientierte Verbraucher entscheiden sich daher für ein Stromsparmodell. Im Test sind 22 Modelle mit A+++- oder A++-Energiekenn­zeichnung. Die Prüfer stellen große Unterschiede fest – nicht nur beim Verbrauch, sondern auch bei Hand­habung und Bedienungs­freundlich­keit. Weiteres wichtiges Ergebnis: Manche Geräte kühlen und frosten nur optimal, wenn der Nutzer die richtigen Tasten drückt.Zum Test

Weitere Tests:

Meldungen

Eismaschinen im Test Meldung

Eismaschinen im TestFür kalte Köstlich­keiten

07.07.2014 - Mit einer guten Maschine gelingt die gefrorene Süßig­keit zuhause. Schwe­dische Tester haben die Besten gefunden. Ganz vorne: drei Auto­maten mit Kühl­system.Zur Meldung

Weitere Meldungen:

Specials

Stromverbrauch Special

Strom­verbrauchWo Sparen viel bringt

15.02.2013 - Die Strom­preise sind in den vergangenen 10 Jahren um rund zwei Drittel gestiegen, zum Jahres­wechsel 2012 auf 2013 oft besonders kräftig. Beim Blick auf die nächste Strom­rechnung droht manchem Mieter und Haus­besitzer ein kleiner Schock. test.de hilft: Mit pfiffigen Spartipps lassen sich die Strom­kosten in vielen Haus­halts­bereichen um 50 Prozent und mehr verringern. Dazu beant­worten die Experten der Stiftung Warentest Ihre Fragen im Chat.Zum Special

Weitere Specials:

Infodokumente

Jetzt Vorteilspaket sichern

test Probeabo + CDs

test und Finanztest Archiv-CDs 2013 + 2014 für nur 4,90 € – und dazu drei aktuelle Ausgaben von test gratis

4,90 €


Als Dankeschön erhalten Sie einen Einkaufswagenchip.

Jetzt bestellen und 1 von 10 iPad Air gewinnen!

Bücher + Spezialhefte

Sehr gut haltbar machenEinkochen, Einlegen, Konservieren

19,90 €

Buch ansehen