Drucker

Tinten­strahl­drucker oder Laser­drucker? Farb­drucker oder Schwarz­weiß? Mit Scanner oder sogar mit Faxfunk­tion? Drucker und Multi­funk­tions­geräte gibt es in vielfältiger Ausführung. Regel­mäßig testet die Stiftung Warentest Drucker, Drucker-Scanner-Kombis und Multi­funk­tions­geräte mit Fax und präsentiert die Ergeb­nisse, unter anderem im Produktfinder Drucker. Nutzer sollten vor der Anschaffung darüber nach­denken, wie viel sie drucken und ob sie nur Text oder auch Fotos drucken wollen. Außerdem sollten sie sich über­legen, ob sie auch scannen und faxen möchten. In dem Fall lohnt die Anschaffung eines Multi­funk­tions­gerätes. Mehr

Tinten­strahl­drucker: Für Fotos

Wer Fotos in hoher Qualität ausdrucken möchte, kommt an einem Tinten­strahl-Drucker nicht vorbei. Zwar gibt es mitt­lerweile auch Farblaser­drucker, von denen einige wenige auch über­raschend gut Fotos ausdrucken können. Tinten­strahl­drucker erzeugen aber immer noch die brillanteren Bilder. Für Fotodrucke gibt es spezielles Fotopapier, welches Farben noch strahlender darstellt als Normal­papier.

Laser­drucker: Für Text oder Grafiken

Laser­drucker eignen sich besonders für Nutzer die über­wiegend Text ausdrucken. Der Vorteil: Sie arbeiten schneller und stellen Text schärfer dar. Noch sind die Druck­kosten bei Laser­druckern außerdem nied­riger, so dass sich der in der Regel höhere Anschaffungs­preis für Viel­drucker rechnen kann. Wer zudem ab und zu eine farbige Grafik aufs Papier bringen will, kann auf einen Farblaser­drucker zurück­greifen. Beim Farblaser­druck gibt es jedoch große Qualitäts­schwankungen zwischen den verschiedenen Geräten.

Druck­kosten: Laser und Tinten­stahler nähern sich an

Lange galt: Laser­drucker sind in der Anschaffung teurer als Tinten­strahl­drucker, bei den Druck­kosten aber güns­tiger. Unsere Tests der letzten Jahre zeigen jedoch, dass sich die Druck­kosten von Tinten­strahl­druckern und Laser­druckern lang­sam annähern. So sinken die Kosten für Text- und Fotodruck bei Tinten­strahl Druckern, während sie bei den Laser­druckern steigen. Das veranschaulicht die Grafik Druckkosten für Textdruck und die Grafik Druckkosten für Fotodruck.

Kombigeräte: Mehr als nur Drucken

Wer scannen, kopieren oder faxen will, sollte über ein Multi­funk­tions­gerät nach­denken. Das sind Kombinations­geräte aus Drucker und Scanner, wahl­weise ergänzt durch ein Fax. Kombigeräte haben einen entscheidenden Vorteil: Sie sparen Platz. Zudem können sie, auch ohne ange­schlossenen Computer, als Kopierer oder Fax dienen. Wer ein Kombigerät mit Fax nutzt, hat zudem einen auto­matischen Dokumenten­einzug. Der erleichtert das Kopieren von mehreren Seiten hinter­einander. Multi­funk­tions­geräte gibt es sowohl mit Laser-, Farblaser-, oder Tinten­strahl-Technik.

Jetzt Vorteilspaket sichern

test Probeabo + CDs

test und Finanztest Archiv-CDs 2013 + 2014 für nur 4,90 € – und dazu drei aktuelle Ausgaben von test gratis

4,90 €


Als Dankeschön erhalten Sie einen Einkaufswagenchip.

Jetzt bestellen und 1 von 10 iPad Air gewinnen!