• PKV-Wiki
  • 34 Kommentare

Kommentare von PKV-Wiki

weitere Kommentare anzeigen

Lebens­versicherung: Ministerium will Garan­tiezins-Absenkung in Ruhe prüfen

Durchschnittswerte der Überschussbeteiligung 2014

Das arithmetische Mittel der Deklarationen zur laufenden Überschussbeteiligung 2014 liegt aktuell bei 3,39 Prozent unter Auswertung der Veröffentlichungen von 74 Lebensversicherern (Stand: 09.01.2014) - Eine Übersicht zur laufenden Verzinsung 2012 bis 2014 finden Sie unter http://www.pkv-wiki.com/cms/pkv/info/zahlen-und-fakten/lv-kennzahlen/ueberschussbeteiligung 

10.01.2014, 22:22 Uhr

Lebens­versicherung: Ministerium will Garan­tiezins-Absenkung in Ruhe prüfen

Dieser Kommentar vom 10.01.2014, 22:20 Uhr wurde vom Autor gelöscht.

Chat Versicherung­scheck: Antworten auf Ihre Versicherungs­fragen

Thema PKV | Beihilfe - @XYZ

Ja, man benötigt eine 30%-ige Absicherung über die PKV bei einer 70%-igen Beihilfe. Allerdings ist dies abhängig von der gewährten Beihilfe, einen Überblick für Beamte finden Sie unter http://www.pkv-wiki.com/cms/pkv/info/wer-kann-sich-privat-versichern/zugangsvoraussetzungen-fuer-beamte
Eine Krankenhaustagegeldversicherung ist für Beamte überflüssig, da dies keine existenzielle Bedrohung darstellt. Im Gegensatz zu einer Krankentagegeldversicherung für Angestellte/Selbständige: das Krankengeld der GKV endet nach 78 Wochen und beträgt derzeit max. 91,88 Euro pro Tag (für 30 Tage)
Allerdings sollten Sie eine PKV-Absicherung inkl. Chefarzt-Behandlung wählen, sofern Sie die Erstattung der Aufwendungen für Wahlleistungen im Krankenhaus (2-Bett-Zimmer und privatärztliche Chefarzt-Behandlung) bei ihrem Dienstherrn beantragt haben. im Land BaWü müssen hierfür monatlich 13 Euro erstattet werden. Billiger können Sie keine Chefarzt-Behandlung erhalten!
info@pkv-wiki.com
www.pkv-wiki.com 

04.10.2013, 15:01 Uhr

Gesetzliche Krankenkassen: Alle geöff­neten Kassen im Über­blick

Dieser Kommentar vom 04.09.2013, 15:56 Uhr wurde vom Administrator gelöscht.

Gesetzliche Krankenkasse: Die beste Kasse für Sie

Dieser Kommentar vom 04.09.2013, 15:55 Uhr wurde vom Administrator gelöscht.