15.07.2014
Asthma

Allgemeines

Asthma ist eine chronische, entzündliche Erkrankung der unteren Atemwege (Bronchien). Die Bronchien sind dabei überempfindlich gegenüber verschiedenen Reizen, außerdem besteht eine unterschiedlich stark ausgeprägte Einengung der Atemwege (Atemwegsobstruktion). Hauptsymptom ist die anfallsartig auftretende Atemnot, die von Husten begleitet sein kann.

Bei Kindern

Eine sichere Diagnose lässt sich bei Kindern meist erst nach dem dritten Geburtstag stellen, weil es vorher schwierig ist, Asthma von einer obstruktiven Bronchitis zu unterscheiden, die sich im Rahmen eines Infektes bei Säuglingen und Kleinkindern entwickeln kann. Kinder sind oft erst mit vier oder fünf Jahren in der Lage, die entsprechenden Geräte (z. B. Peakflow-Meter) richtig anzuwenden. Die Behandlung entspricht ungefähr derjenigen von Erwachsenen. Dabei werden spezielle Zubereitungsformen für Kinder in niedriger Dosierung angewendet. Es ist darauf zu achten, dass die Inhaliergeräte und Dosieraerosole auf die Fähigkeiten der Kinder abgestimmt sind.

Weitere Angebote

Beipackzettel

Von Gegenanzeigen und Wechselwirkungen

Neu: 9., aktualisierte Auflage

Handbuch Medikamente

Vom Arzt verordnet. Für Sie bewertet.

49,90 €


Für Abonnenten: 35,00 €

Handbuch Medikamente