01.04.2014
Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüre

Allgemeines

An einem Magen- (Ulcus ventriculi) oder Zwölffingerdarmgeschwür (Ulcus duodeni) erkrankt etwa jeder Zehnte mindestens einmal im Leben. Auch Schulkinder können davon betroffen sein. Vorstufe des Geschwürs ist meist eine chronische Magenschleimhautentzündung (Gastritis). Beide Geschwürformen werden unter dem Begriff "peptisches Ulkus" zusammengefasst.

Weitere Angebote

Beipackzettel

Von Gegenanzeigen und Wechselwirkungen

Neu: 9., aktualisierte Auflage

Handbuch Medikamente

Vom Arzt verordnet. Für Sie bewertet.

49,90 €


Für Abonnenten: 35,00 €

Handbuch Medikamente