26.01.2009

Wohn-Riester: Mehr als 50 000 Euro Ersparnis

Wohn-Riester Test

Wer mit Riester baut, baut billiger. Bei den neuen Wohn-Riester-Darlehen summieren sich staatliche Zulage, Steuervorteile und Zinsersparnis im Einzelfall auf über 50 000 Euro Vorteil. Finanztest hat die ersten Wohnriester-Angebote untersucht und sagt, wie viel Geld sie wert sind.

Zu diesem Thema bietet test.de einen aktuelleren Test: Riester fürs Eigenheim.

Kredit mit Förderung

Audio

Multimedia-Inhalt: Sie benötigen den Flash-Player, um dieses Multimedia-Objekt zu sehen. Flash-Player herunterladen (1 MB, dauert 1-2 Minuten)

Eigentlich ists ganz einfach: Riester-Darlehen sind ganz normale Immobilienkredite, für die Kreditnehmer Raten aus Zins und Tilgung zahlen. Die Konditionen sind fast die gleichen wie für eine herkömmliche Finanzierung – und doch ist der Unterschied groß: Für die Tilgung eines Riester-Darlehens bekommen Hauseigentümer Zulagen und Steuervorteile wie für einen Riester-Sparvertrag. Voraussetzung ist, dass sie ihr Eigenheim nach 2007 gebaut oder gekauft haben und selbst nutzen. Außerdem müssen sie das Darlehen spätestens bis zum 68. Geburtstag zurückzahlen.

Berechnung von Beispielen

Finanztest hat anhand von sechs typischen Finanzierungsbeispielen berechnet, wie viel Geld Hauseigentümer mit einem Riester-Darlehen im Vergleich zu einer herkömmlichen Baufinanzierung sparen. Je nach Einkommen, Alter, Kinderzahl und Finanzierung fällt die Förderbilanz unterschiedlich aus. In jedem Fall gilt allerdings: Mit Riester ist der Haus- oder Wohnungseigentümer stets deutlich im Plus.

Im Einzelfall über 50 000 Euro Ersparnis

In den Finanztest-Modellfällen summieren sich die Vorteile bis zum Rentenbeginn auf 12 600 bis 51 500 Euro. Die Steuern, die im Rentenalter auf die Förderbeträge anfallen, sind in diesen Summen bereits verrechnet. Auch die Zinsen für ein Riester-Darlehen müssen nicht hoch sein: Günstigster Anbieter im Test war die Landesbausparkasse (LBS) Baden-Württemberg. Mit einem Effektivzins von nur 4,45 Prozent war ihr Riester-Darlehen Mitte Dezember sogar günstiger als ein herkömmliches Darlehen bei vielen Internetvermittlern. Bester bundesweiter Anbieter war die Allianz mit einem Effektivzins ab 4,5 Prozent.

Kaum Angebote

Großes Manko allerdings: Riester-Darlehen sind - noch zumindest - sehr selten. Finanztest hat 86 Anbieter befragt. Nur sechs Anbieter hatten ein für die Finanztest-Modellfälle passendes Angebot. Die meisten Banken und Sparkassen wollen vorerst überhaupt keine eigenen Riester-Darlehen anbieten oder sie planen die Einführung erst im Laufe des Jahres.

Lesen Sie auf der nächsten Seite: Tipps

Dieser Artikel ist hilfreich. Nutzer finden das hilfreich.

Kommentare (0)

weitere Kommentare anzeigen

Alle Kommentare anzeigen

Schreiben Sie bitte einen Kommentar

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Jetzt einloggen oder Neu registrieren.
Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice